Freiwilligkeit und mehr Flexibilität für den Wohlfahrtsfonds

Die Lebensplanung jedes Einzelnen ist individuell und so sind es auch die finanziellen Bedürfnisse. Außerdem sind die finanziellen Bedürfnisse im Laufe des Lebens unterschiedlich, sondern verändern sich stetig. Es gibt Lebensphasen, in denen man finanzielle Mittel selbst benötigt und welche denen man verstärkt Vermögensaufbau und Altersvorsorge vorantreiben kann. Besonders bei der jungen ÄrztInnen habe ich die Erfahrung gemacht, dass finanzielle Bedürfnisse sehr individuell sind und sich schnell ändern können.
Eine „one-fits-all“ Investmentstrategie zu finden, welche die Bedürfnisse jedes Einzelnen in jeder Phase seines Lebens optimal abdeckt ist wohl nicht möglich. Meines Erachtens sollte der Wohlfahrtsfonds deshalb flexibel gestaltet werden, sodass jeder den Vermögensaufbau und die Altersvorsorge an seine Lebensverhältnisse und seinen Lebensplan anpassen kann.
Konkret bedeutet das, dass ich darauf hinarbeiten und hinwirken würde, dass jeder seine Beitragshöhe an seine aktuellen Bedürfnisse anpassen und seine eigene Strategie zum Vermögensaufbau verfolgen kann. Insbesondere soll die Einzahlung ausgesetzt und wieder aufgenommen werden können sowie eine
an das jeweilige Risikoprofil angepasste Investmentstrategie gewählt werden können. Mir ist bewusst, dass es gesetzliche Rahmenbedingungen gibt und jede Veränderung nur erfolgen kann, wenn die steuerliche Begünstigung erhalten bleibt. Nichtsdestotrotz bin ich der Meinung, dass man einerseits im Rahmen
der bestehenden gesetzlichen Möglichkeiten den Wohlfahrtsfonds so flexibel wie möglich gestalten sollte und langfristig auch auf eventuelle gesetzliche Änderungen hinarbeiten sollte. Im Optimalfall sollte die Mitgliedschaft beim Wohlfahrtsfonds auf Freiwilligkeit basieren und der Vermögensaufbau und die
Altersvorsorge individuell an die Bedürfnisse jedes Einzelnen angepasst werden können.
Der Wohlfahrtsfonds soll nicht mehr als Zwangsmitgliedschaft für die Ärztinnen wahrgenommen werden, sondern als ein attraktives Angebot.